Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Crusader Home

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 Politik
Kreuzritter Offline




Beiträge: 85

10.07.2007 19:29
Merkel beschwört christliches Abendland Antworten

Merkel beschwört christliches Abendland

Geschrieben von: Franziska in Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Europäer zu einer entschlosseneren Verteidigung ihrer Grundwerte gegen Islamisten aufgerufen. Das christlich-abendländische Menschenbild von der unantastbaren Würde jedes einzelnen Menschen sei ein universaler Grundsatz, der nicht an den Grenzen Europas ende:

“Er muss uns leiten auch in der Auseinandersetzung mit den Feinden der Demokratie, mit Extremisten”, sagte Merkel am Sonntag beim Festakt zum 60. Gründungstag der Evangelischen Akademie Tutzing.

Als Beispiel nannte sie den Iran. Herausforderungen wie die durch den iranischen Präsidenten Ahmadinedschad, der den Holocaust leugne und Israel auslöschen wolle, könne Europa nur geschlossen begegnen, sagte Merkel. Die EU sei nicht nur eine Wirtschaftsgemeinschaft: “Wir brauchen die Europäische Union als Wertegemeinschaft”, mahnte die Kanzlerin. “Toleranz ist für mich die Seele Europas.” Sie müsse gegen Extremisten verteidigt werden: “Hier gilt: Null Toleranz mit Intoleranz!” Sie sei froh, dass der Begriff von der unantastbaren Würde des Menschen und der Hinweis auf das religiöse Erbe Europas in die europäischen Verträge Eingang gefunden habe. Die EU werde nach der Ratifizierung des Grundlagenvertrags aus der Phase der Selbstreflexion herauskommen, in der unterschiedliche Interessen zum Teil “sehr extensiv” zum Ausdruck gekommen seien. Nun habe die EU zur Handlungsfähigkeit zurückgefunden, so die Kanzlerin. Dazu gehöre auch die Möglichkeit, dass Entscheidungen mit qualifizierten Mehrheiten getroffen werden können. Außerdem nehme der neue EU-Grundlagenvertrag den Bürgern ihre Sorge vor einem “EU- Superstaat”. Mit den Muslimen in Deutschland führe die Politik einen Dialog, “in dem aber auch Kritik einen ganz festen Platz hat”. Merkel rief die Kirchen auf, sie sollten ihr Wächteramt im gesellschaftlichen Diskurs wahrnehmen und sich bei den Zukunftsfragen einmischen. “Toleranz muss und kann nur Tag für Tag gelebt werden.” Die Evangelische Akademie Tutzing sei ein offenes Diskussionsforum und eine Denkwerkstatt, die die Demokratie bereichere: “Wir brauchen solche Oasen der Vielfalt und der Toleranz”, sagte Merkel. (AP/epd)

N24, 08-07.2007

Quelle : http://weckstube.info/archives/61

Ich sehe ein positives Zeichen und es gibt Hoffnung das die Politik das Problem zum Teil erkannt hat

kreutz Offline



Beiträge: 173

10.07.2007 20:38
#2 RE: Merkel beschwört christliches Abendland Antworten

Wo her kommt bei Frau Merkel dieser Sinneswandel?

Cherub Ahaoel ( Gast )
Beiträge:

10.07.2007 21:25
#3 RE: Merkel beschwört christliches Abendland Antworten

Wir brauchen "Oasen" in denen gegen ein falsches Toleranzverständnis angegangen wird !

Wir brauchen "Denkwerkstätten" in welchen die Vielfältigkeit der Koranlügen aufgedeckt wird !


Meine Bitte: Wir brauchen große Hilfe vom Heiligen um diese zu retten, deren Seelen zu retten anzutreten gewillt sind !

Es ist in der Langsamkeit des Umschwungs, der von vielen Musels als Gnade empfunden wird zum wahren Glauben geführt zu werden und viele deren "europäisches" Glaubensbekenntnis (seis nun katholisch oder lutherisch oder.....)schon seit langem viel zu weit vom WORT entfernt stand sind durch diese Mühsal am Lernen wie kraftvoll wirkliches Lieben sein soll.


Staunt also nicht, wenn unter den härtesten Gegner gegen die Muhamedanbiederei manche Orientalen sich hervorzutun beginnen.


......und staunt nicht, sondern freut euch und dankt, wenn so manche Priester in den nächsten Tagen mit der KRAFT SEINES WORTS PREDIGEN WERDEN !

Nichts kann Seelen im Herz mehr berühren als von wirklich HEILIGEM LIEBEN GEFASST UND GEFÜHRT ZU SEIN !

Dankt DEM den ihr nicht sehen, nicht berühren und nicht greifen könnt ...... doch dessen LIEBEN EWIG IST !




Jeanne dArc Offline



Beiträge: 121

10.07.2007 21:54
#4 RE: Merkel beschwört christliches Abendland Antworten

Es ist doch mal ein guter Anfang.
Merkel hat doch ein bißchen was bewegen können, ob gut oder negativ sei mal dahin gestellt.
Wichtig ist aber, das dem gesagten dann auch TATEN folgen und die richtigen Konsequenzen aus dem "falschen Toleranzdenken" gezogen werden.
Mal abwarten wie das weiter geht.
Ich habe noch Hoffnung.

Tempelritter Offline




Beiträge: 86

13.08.2007 20:11
#5 RE: Merkel beschwört christliches Abendland Antworten

leere
lippenbekenntnisse. Nicht mehr als Opium Führ das Volk!

Die Territorien sind doch schon längst abgesteckt und aufgeteilt..

Und welches christliche Abendland soll den verteidigt werden? Europa ist schon lange nicht mehr christlich und bald auch nicht mehr Abendland. Und welches Weltbild will denn die Mekrel verteidigen? Die Zonen-Angie aufgewachsen hinter den Gittern der DDR und als Linientreue Bürgerin, frei von Gedankendelikten...

Die Merkel ist das Trojanische Pferd, das die CDU endgültig (inhaltlich) vernichtet hat. Nie und zu keinem Zeitpunkt war die CDU weiter con Ihrem "C" entfernt als unter Merkel!!!

Kritik »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz