Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Crusader Home

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Kreuzritter Offline




Beiträge: 85

15.07.2007 17:37
Vandalen warfen Jesus-Statue ins Tobel Antworten

Vandalen warfen Jesus-Statue ins Tobel

Vandalen haben in der Nacht auf Sonntag in Kleinlützel im Kanton Solothurn an einem Kreuzweg gewütet. Sie richteten einen Schaden von über 10 000 Franken an. Zudem entwendeten sie eine schwere Jesusstatue.


Gemäss Polizei kamen die unbekannten Täter zwischen Samstag 20 Uhr und Sonntag 7.45 Uhr zum Kreuzweg. Dieser beginnt ab der Ölberggrotte etwa 45 Meter oberhalb der Dorfstrasse im Wald. Der Weg führt etwa 800 Meter steil bergwärts und beherbergt 14 «Stationen», je zirka 1,2 Meter hohe Reliefs mit Ziegeldach.

Die Hälfte davon haben die Wüteriche zerstört indem sie diese gewaltsam aus den Betonsockeln gedrückt und umgestürzt haben. Dabei brachen mehrere komplett auseinander.

Zudem entwendeten die Täter aus der Ölberggrotte eine hölzerne Jesusstatue, die etwa einen Meter hoch und zirka 50 Kilogramm schwer ist. Die Polizei nimmt an, dass sie diese irgendwo über einen Felsvorsprung in die Tiefe geworfen haben.

Quelle : http://www.20min.ch/news/bern/story/26190569

Crusader Offline




Beiträge: 295

15.07.2007 21:36
#2 RE: Vandalen warfen Jesus-Statue ins Tobel Antworten

Vielleicht erwischt man sie ja, dann kann man sie ja hinterherwerfen, damit sie alles wieder einsammeln.

Crusader
Onward, ride onward, into the fight
We carry the sign of the cross

Saxon Crusader

Victorianus Offline




Beiträge: 74

16.07.2007 13:22
#3 RE: Vandalen warfen Jesus-Statue ins Tobel Antworten

Die die friedliebend sind, sind am angreifbarsten!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz